Geldsorgen bei den Offshore-Windparks

by vereinigung | No Comments

(16.11.2011)

Wie Spiegel-Online berichtet, droht der Ausbau der Offshore-Windparks ins Stocken zu geraten. Dies gehe aus einem Schreiben des Betreibers Tennet an die Bundesregierung hervor. Das niederländische Unternehmen ist eines der größten Energieversorgungsunternehmen in Deutschland.

Tennet hat 2010 den Stromversorger e-on übernommen und damit auch dessen Windenergieanlagen in der Nordsee. Für die notwendigen Anschlüsse der Windparks an das Netz am Festland gäbe es Probleme bei der Beschaffung des notwendigen Kapitals.

Comments are closed.