Reisemängel

Kinderreisen

by vereinigung | No Comments

(22.04.2012)

Bald kommt die schönste Zeit des Jahres. Die Sommerferien! Doch denken Sie daran, ab 26. Juni 2012 benötigen unsere Kinder eigene Reisedokumente, je nach Reiseziel ein Kinderreisepass oder einen eigenen Personalausweis mit biometrischen Bild innerhalb des Schengen- Raums.

Diese Pflicht beruht auf einer EU Verordnung –EG Nr. 444/2009 –. Ohne einen gültigen Ausweis ist eine Reise selbst in die Länder des sogenannten Schengen – Raums nicht möglich. Insbesondere reicht eine Eintragung der Kinder unter zwölf Jahren in den Pässen der Eltern nicht mehr aus. Deshalb müssen Sie noch rechtzeitig die Pässe für die Kinder beantragen. Für die Beantragung des Kinderreisepasses benötigen Sie ein biometrisches Foto in der Größe 45 × 35 mm. Der Kinderreisepass kostet 13,00 €. Der Personalausweis kostet 22,80 €. Der Reisepass für Kinder ist zunächst sechs Jahre gültig und kann noch sechs Jahre verlängert werden. Ab Vollendung des zwölften Lebensjahres benötigt Ihr Nachwuchs einen elektronischen Reisepass (ePass). Für die USA benötigen auch Babys den elektronischen Reisepass wie die Erwachsenen. Ein Personalausweis wird normalerweise nur Personen ab dem 16. Lebensjahr ausgestellt. Auf Wunsch der Eltern können auch Babys, Kleinkinder und Kinder einen Personalausweis erhalten. Der Personalausweis ist jedoch nur für sechs Jahren gültig und kann nicht verlängert werden.

Verstärkt Bußgelder gegen Fluggesellschaften

by vereinigung | No Comments


(17.04.2012)

 

Für Verspätungen oder Flugausfälle haben die Fluggäste Ansprüche auf Entschädigungen gegen die Fluggesellschaften. Diese werden aber häufig nicht gezahlt. Das zuständige Luftfahrtbundesamt hat nach Angaben des „Spiegel“ im vergangenen Jahr in 1.787 Beschwerdefällen von Fluggästen ermittelt.

 

In 161 Fällen verhängte die Behörde ein Bußgeld, im schwersten Fall lag es bei 25.000,00 Euro. Seit Einführung der Fluggastrechte 2005 stellen die Anzahl der Beschwerden somit einen Höchststand dar.