Ampelzeichen

Nordrhein-Westfalen fordert die „Restaurant-Ampel“

by admin | No Comments

Nach dem Beschluss der Bundesländer soll künftig durch Ampelzeichen an den Türen von Restaurants die Verbraucher einfach über die Hygieneverhältnisse in der Gaststätte informiert werden. Dann soll Rot für unhygienische Verhältnisse, Gelb für Probleme und Grün für problemlose Hygiene stehen. Doch bisher fehlen hierfür die rechtlichen Grundlagen.

NRW-Verbraucherminister Johannes Remmel erklärt jetzt, den Beschluss notfalls über den Bundesrat durchsetzen zu wollen. Der Beschluss enthielt die Aufforderung an Bundesverbraucherministerin Aigner einen Gesetzesentwurf zu erarbeiten der bisher ausblieb.

Nach Einführung bei den Restaurants soll die Ampel schrittweise auch bei Bäckereien, Metzgereien und Großküchen eingeführt werden.