Verkehrsmittel

Bahn bereitet sich auf einen Jahrhundertwinter vor

by admin | No Comments

Bahnchef Grube teilt mit, dass sich die Bah intensiv auf einen Jahrhundertwinter vorbereitet habe. Versprochen werden den Kunden Verbesserungen bei Service und Zuverlässigkeit. Die Vorbereitungen haben bereits im Januar begonnen. Die Kernfrage sei die Verfügbarkeit der Züge.

Aufgrund der vom Eisenbahn Bundesamt angeordneten Intervalle zur Prüfung der ICE-Achsen, fehlen der Bahn täglich zwölf Züge. Die Bahn möchte für den Winter 330 Millionen Euro für die Qualitätssicherung ausgeben und 300 neue Mitarbeiter einstellen.