Widerrufsregelung

Neue EU-Charta der Verbraucher tritt in Kraft

by admin | No Comments

Die Rechte der Verbraucher werden weiter vereinheitlicht, was auch zu Umstellungen für den deutschen Verbraucher führt. So wird die bisherige Regelung, dass bei bestellten Waren diese bei Nichtgefallen kostenfrei zurückgesendet werden könnten, nicht mehr uneingeschränkt gelten. Sollen nun die Rücksendungskosten dem Verbraucher auferlegt werden, muss dies jedoch eindeutig für ihn erkennbar sein. Auch die Kosten der Rücksendung müssen angegeben werden.

Dagegen soll die dem deutschen Verbraucher schon gut bekannte 14-tägige Widerrufsregelung nun europaweit gelten. Dies war in anderen Ländern, wie etwa Österreich bisher nicht so. Trotzdem wird die neue Verbraucher-Charta vom Bundesverband des Versandhandels gelobt, sie schaffe mehr Rechtssicherheit.